Unifit

Jazz

JAZZ 1: In dem Jazz-Kurs für Einsteiger wird am Anfang die Muskulatur aufgewärmt, man lernt Bewegungen zu isolieren und einzelne Körperteile und deren Muskelgruppen gezielt zu bewegen. Auch Streching ist ein wichtiger Bestandteil, um beweglicher zu werden, wobei jeder individuell an seiner Dehnung arbeiten kann. Zudem werden Grundschritte und deren Begrifflichkeiten aus dem Jazz nähergebracht. Diese Schritte finden am Ende des Unterrichts in einer Choreographie ihren Platz.

JAZZ 2: Hier finden wiederkehrende Jazz-Exercices mit intensiven Dehnungs- und Kräftigungsübungen statt und ermöglichen es so sich völlig auf seinen Körper und dessen Bewegungsabläufe zu konzentrieren.  Hier wird an Techniken für Sprünge, Dehnungen, Floor-Work und der Bewegung im Raum und der Diagonalen gearbeitet. Choreographien aus Medern-, Musical-, Lyrical-, Latein- und Jazz-Dance wechseln sich hierbei ab.

Zum Seitenanfang